Open-Air auf dem Rathausvorplatz in Freisen in diesem Jahr als Oldie-Night
Die Gemeinde Freisen veranstaltet am 28.07.2018, ab 19:00 Uhr, wieder eine Open-Air-Veranstaltung auf dem Rathausvorplatz. In diesem Jahr erstmals als Oldie-Nacht. Mit dieser Sonderveranstaltung im Rahmen der Konzertreihe „Live im Sitzungssaal“ bietet die Gemeinde Freisen zwei Live-Bands unter freiem Himmel.
Die Veranstaltung startet um 19:00 Uhr mit MEP-Live, das Unplugged-Trio des Organisators der Konzertreihe, Peter Weigerding, aus Grügelborn. Das Trio spielt in origineller Besetzung (Gitarre, Bass/Kontra-Bass und Cajon/Percussion) unplugged die Klassiker aus Rock, Pop, Country und Blues. Live, authentisch und vor allem mit viel Begeisterung für die Musik. Bekannte Titel versehen mit einem eigenen Stil.
MEP-Live das sind: Mario Scheufler (Brücken/Pfalz), Ernesto Schmitt (Frankfurt/Main) und Peter Weigerding.
Die drei Vollblut-Musiker mit langjährigen Erfahrungen bieten auf 10 Saiten – sprich zwei akustischen Gitarren – und Percussion, gepaart mit einem makellosen mehrstimmigen Gesang, handgemachte Live-Musik vom Feinsten. Interessante Arrangements, wechselnde Instrumente und gesangliche Experimente sorgen dabei für den gewollten AHA-Effekt. Seit nunmehr neun Jahren ist MEP-Live mit diesem Konzept auf Tour. Kaum eine Bühne im Saar/Pfalz-Raum auf der das Trio noch nicht gespielt hat. Aber auch überregional und international sind die Musiker von MEP-Live unterwegs. So spielen sie u.a. regelmäßig in Österreich (Kufstein), Frankreich und Luxembourg.
Ab ca. 21:00 Uhr spielen dann THE EARLS. Die „älteste Oldie-Band“ des Saarlandes bietet bei ihren Konzerten Nostalgie pur mit Titeln wie Poor Boy, San Francisco, Monja oder Hang on sloopy im Original Sound der damaligen Zeit. Aber auch aktuellere Songs und Eigenkompositionen stehen auf der Set-Liste. Bereits 1965 gingen THE EARLS erstmals an den Start. Schon beim ersten Auftritt am 26. Dezember in Blieskastel gewannen die vier jungen Musiker einen Bandwettbewerb. Beim ersten Fernsehauftritt von Dieter-Thomas Heck stellten die „Earls“ zusammen mit den „Lords“ und „Cockie Cay“ ihr Können unter Beweis. Die erste Eigenkomposition war “ I tell you my love“. Eigentlich machen Hans-Werner Latz (Gitarre), Georg Latz (Gitarre), Manfred Becker (Bass) und Roland Jene (Schlagzeug) mit ihrer Musik nichts anderes als den Traum ewiger Jugend in aller Öffentlichkeit zu träumen.
Abgerundet wird das Musikangebot durch Spezialitäten vom Grill des THW Freisen.
Der Erlös der Veranstaltung wird der Jugend des THW zufließen. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Foyer der Bruchwaldhalle statt.