Am Wochenende ging im Freisener Rathaus die Jurierung der Deutschen Fotomeisterschaft 2019 über die Bühne. Bürgermeister Karl-Josef Scheer begrüßte die Verantwortlichen des Fotoclubs Tele Freisen und die internationale Jury und wünschte ihnen gutes Gelingen und einen angenehmen Aufenthalt im Rathaus und in der Gemeinde. Aus 6354 Fotos von 1070 Autoren wurden zwei Tage lang die besten Werke ausgesucht und mit Annahmen, Urkunden und Medaillen ausgezeichnet. Franz Rudolf Klos, der Wettbewerbsbeauftragten des Deutschen Verbandes für Fotografie (DVF), und Wolfgang Wiesen, der 1. Vizepräsident des DVF leiteten die Jurierung, unterstützt von mehreren Mitgliedern des Fotoclubs. Die Juroren Christian Koradi und Daniel Brändli aus der Schweiz sowie Stefan Langerwisch und Werner Richner, beide aus Saarlouis, lobten die „ausgezeichnete Betreuung“ durch den Fotoclub Tele Freisen und auch die Bedingungen im Freisener Rathaus.  „Wir haben uns hier sehr wohlgefühlt.“