Datenschutz

A – Internetangebot der Gemeinde Freisen

1.
Die nachfolgende Datenschutzerklärung umfasst die im Zusammenhang mit der Nutzung der Internet-Angebote, die unter der Adresse www.freisen.de abgerufen werden können, stattfindenden Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten durch die Beispielgemeinde, vertreten durch den Bürgermeister Herrn Karl-Josef Scheer, Schulstraße 60, 66629 Freisen.

2.
Die Nutzung dieses Internet-Angebots ist in der Regel ohne die Angabe persönlicher Daten möglich. Soweit – etwa über Anmeldeformulare oder ein Kontaktformular – personenbezogene Daten wie z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse etc. erhoben werden, geschieht dies wenn immer möglich auf freiwilliger Basis. Es wird darauf hingewiesen, dass die Übertragung von Daten über das Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz vor einem Zugriff auf die Datenübermittlung durch Dritte ist nicht realisierbar. Die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden wir ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiten. Eine Speicherung erfolgt nur so lange, bis die Bearbeitung abgeschlossen ist, es sei denn, es bestünden im Einzelfall darüber hinausgehende gesetzliche Aufbewahrungspflichten.

3.
Aufgrund der technischen Funktionsweise des Internets werden durch den Server in den Log-Files automatisch übertragene Informationen gespeichert. Hierbei handelt es sich um den Browsertyp, das verwendete Betriebssystem, die Referrer-URL, die Internet-Protokoll-Adresse des zugreifenden Rechners und die Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Informationen können nicht ohne weiteres einer bestimmten Person zugeordnet werden. Es bleibt jedoch vorbehalten, diese Informationen nachträglich zu prüfen, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung dieses Internet-Angebotes vorliegen. Sie werden

4.
Daten, die über die Nutzung dieses Internet-Angebots von uns erlangt werden, werden durch folgende Stellen für uns gespeichert:

CVC Computer Video Communication
Bahnhofstraße 62
66626 Freisen

Im Übrigen erfolgt eine Weitergabe von Daten nur in den Fällen, in denen Sie dieser ausdrücklich zugestimmt haben oder soweit hierzu eine rechtliche Verpflichtung – ein Gesetz oder ein zur Herausgabe der Daten verpflichtender, vollstreckbarer Titel – vorliegt.

5.
Eine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens mittels Analysewerkzeugen erfolgt nicht.

6.
Für etwaige Rückfragen erreichen Sie unsere(n) Datenschutzbeauftrage(n) wie folgt:

Sylvia Gerhard
Fachbereich 1
Datenschutzbeauftragte
Schulstraße 60
66629 Freisen
Tel. +49 68 55 / 97 – 58
Fax. +49 68 55 / 97 – 77
Mail: sylvia.gerhard@freisen.de

Selbstverständlich können Sie sich auch in allen Belangen des Datenschutzes an unsere Aufsichtsbehörde wenden:

Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland
Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Frau Monika Grethel
Fritz-Dobisch-Straße 12
66111 Saarbrücken
Telefon: +49 681 94781-0
Telefax: +49 681 94781-29

E-Mail: poststelle@datenschutz.saarland.de

7.
Soweit über dieses Internet-Angebot personenbezogene Daten verarbeitet werden, haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft über den Umfang, Erhebungs- und Verarbeitungszweck sowie die Herkunft der betreffenden Daten. Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie darüber hinaus die Berichtigung, eine Beschränkung der Verarbeitung sowie die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten von uns verlangen.

8.
Wir haben in unserem Internet-Angebot Verweise auf Angebote anderer Anbieter angebracht. Mit Betätigen eines solchen Links verlassen Sie unser Internet-Angebot auch dann, wenn sie zu einer von uns über einen Drittanbieter wie z.B. Facebook  gelangen möchten. Auf die technische Gestaltung dieser Angebote und die damit einhergehende Verarbeitung Ihrer Person zuzuordnenden Daten haben wir keinen Einfluss. Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise des jeweiligen Dienstenabieters.

 B – Datenschutzhinweise zum Besuch unserer Facebook-Fanpage:

Verantwortlichkeit

Die von Ihnen besuchte Fanpage wird offiziell betrieben von der Gemeinde Freisen.
Für das Bereitstellen der Inhalte wird auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd. (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland) zurückgegriffen. Für die mit dem Betrieb der Fanpage zusammenhängenden Datenverarbeitungsvorgänge sind die die Gemeinde Freisen und Facebook gemeinsam verantwortlich nach Art. 26 DSGVO.

Weiterführende Informationen zur Ausgestaltung der gemeinsamen Verantwortlichkeit zwischen der Gemeinde Freisen und Facebook finden Sie in der „Seiten-Insights-Ergänzung“ von Facebook :

https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Behördlicher Datenschutzbeauftragte
Sylvia Gerhard
Fachbereich 1
Datenschutzbeauftragte
Schulstraße 60
66629 Freisen
Tel. 0 68 55 / 97 – 58
Fax. 0 68 55 / 97 – 77
Mail: sylvia.gerhard@freisen.de

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Soziale Medien sind für uns eine wichtige Plattform zur Kommunikation politischer Information. Unser Ziel ist es, in Zeiten von Falschaussagen, Fake News und Meinungsmache im Netz neutral und faktenbasiert über politische und gesellschaftliche Ereignisse im Land zu berichten, diese einzuordnen und vielen Menschen zugänglich zu machen. Wir wollen die Nutzer informieren und mit ihnen kommunizieren. Das Betreiben der Facebook-Fanpage ist damit Teil unserer Öffentlichkeitsarbeit. Als Teil dieser Öffentlichkeitsarbeit benötigen wir zur bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Fanpage Informationen über die demographische Zusammensetzung der Besucher unserer Fanpage. Hierzu verarbeiten wir personenbezogene Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e DSGVO i.V.m. Art. 6 Abs. 3 DSGVO i.V.m. § 4 SDSG.

Weitere Hinweise und Informationen
Wir weisen darauf hin, dass jeder Nutzer durch das Einrichten eines Facebook-Accounts, durch die individuell vorgenommenen Einstellungen im Netzwerk und durch das eigene Interaktionsverhalten in Form von Kommentieren, Teilen oder Liken eigenverantwortlich handelt und selbst beeinflusst, inwieweit Nutzerdaten erhoben werden können.

Art und Umfang der Datenverarbeitung
Beim Betrieb einer Facebook-Fanpage stellt Facebook Inc. uns statistische (d.h. nicht-personenbezogene) Daten über Art und Umfang der Nutzung unserer Fanpage zur Verfügung. Hierzu gehören auch Informationen über die demographische Reichweite unserer Fanpage, die auf der Auswertung von Alters-, Geschlechts-, Sprach- und Herkunftsangaben beruhen, die Sie in Ihrem Facebook-Profil gemacht haben.
Sollte ein Facebook-Mitglied uns über unsere Fanpage eine Nachricht schreiben, verarbeitet Facebook die jeweils vom Mitglied hinterlegten Daten und Nachrichteninhalte. Die in diesem Fall für uns offen sichtbaren Daten wie Nutzernamen, Bilder und mögliche Kontaktdaten werden durch uns ausschließlich zum Zweck der Kommunikation mit den Nutzern verwendet.
Wir machen darauf aufmerksam, dass das Unternehmen Facebook beim Besuch unserer Fanpage eine Vielzahl von Daten erfasst, u.a. die IP-Adresse, Informationen über Endgerät, Browser, Herkunft und Nutzerverhalten. Diese Daten werden gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Angaben das Unternehmen selbst über Datenerfassung und -verwendung macht und wie Sie bei Fragen Kontakt zu Facebook aufnehmen können, erfahren Sie in der Datenrichtlinie des Netzwerkes unter folgendem Link: https://www.facebook.com/about/privacy

Die Beiträge auf dieser Fanpage können Verlinkungen auf die externen Seiten Dritter enthalten. Auf die Inhalte dieser Seiten haben wir keinen Einfluss und tragen daher für diese keine Verantwortung. Zum Zeitpunkt des jeweiligen Beitrages wurden die externen Inhalte auf rechtswidrige Inhalte überprüft, diese werden jedoch nicht fortlaufend weiter kontrolliert. Sollten zu einem späteren Zeitpunkt mögliche Rechtsverstöße bekannt werden, löschen wir die Verlinkungen umgehend.

Ihre Rechte als Betroffene/r
Aufgrund der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie das Recht auf Auskunft (Art 15 DS-GVO), das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), das Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) und das Recht auf Widerspruch (Art. 21 DS-GVO). Darüber hinaus können Sie sich mit einer Beschwerde an das Unabhängige Datenschutzzentrum Saarland wenden, wenn Sie der Auffassung sind, dass bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet hat.