Der Saarländische Verkehrsbund (saarVV) hat mit Beginn des Jahres 2018 sein SeniorenTicket-Angebot für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) reformiert. Nun können Menschen ab 65 Jahren die Monatskarte, die für Bus und Bahn im Saarland gilt, in verschiedenen Preisstufen kaufen, abhängig von der Wabenzahl. Zuvor gab es das SeniorenTicket nur als Netzkarte, somit zu einem Einheitspreis.

Zusätzlich erstattet der Landkreis St. Wendel Senioren mit erstem Wohnsitz im Landkreis rund 50 Prozent des Einkaufspreises.

Konkret bedeutet dies: Wer eine Senioren-Ticket-Monatskarte erworben hat, bekommt im selben Monat bei der Kreiskasse des Landkreises St.Wendel, Mommstraße 25a St.Wendel, einen Teil des Kaufpreises unter Vorlage des erworbenen Tickets zurück. Somit kostet das Monatsticket für Senioren aus dem Landkreis St.Wendel für eine Wabe 22.80 Euro statt 45.80 Euro. Für Zwei Waben bezahlen Senioren unterm Strich 30.30 Euro statt 60.60 Euro. 34.10 Euro, und nicht 67.10 Euro; kostet das Monatsticket für drei Waben. Das Monatsticket ist nicht im Abo erhältlich und nur im Landkreis St.Wendel gültig.

Um den Bürgern aus der Gemeinde Freisen, welche ein Seniorenticket erworben haben, den umständlichen Weg zur Kreiskasse beim Landratsamt St. Wendel zu ersparen, habe ich veranlasst, dass eine Auszahlung des Teilkaufpreises unter Vor- lage des erworbenen Tickets auch bei der Gemeindekasse im Rathaus Freisen, Erdgeschoss, Zimmer 13, erfolgen soll.

Eine Erstattung des Teilkaufpreises bei der Gemeindekasse Freisen erfolgt unter folgenden Bedingungen:

  • nur im Monat der Gültigkeit des Seniorentickets (später keine Auszahlung möglich)
  • nur bei erstem Wohnsitz in der Gemeinde Freisen
  • nur für Fahrten innerhalb des Landkreises St. Wendel bis maximal 3 Waben –    das Ticket muss als Senioren-Monatskarte gekennzeichnet sein

So erhalten Sie Ihren Rabatt auf das Seniorenticket (bitte hier klicken).

Es grüßt herzlichst
Ihr Bürgermeister
Karl-Josef Scheer